Freitag, 19. März 2010

Die Highland-Saga

"1946. Claire Beauchamp Randall, die gerade noch mit ihrem Ehemann Frank Ferien in Schottland machte, erwacht aus tiefer Bewusstlosigkeit - und findet sich plötzlich im Schlachtgetümmel schottischer Rebellen wieder, im Jahr des Herrn 1743. Zu dieser Zeit ist das Leben in den Highlands geprägt von Rebellion und Verrat, von beginnender Aufklärung und finsterem Aberglauben. Dank ihrer beeindruckenden Kenntnisse gerät die unfreiwillige Gesandte aus dem 20. Jahrhundert bald in den Ruf, eine Hexe zu sein. Glücklicherweise findet sich ein Beschützer für Claire: Jamie Fraser, der aufständische Clanführer, ein prächtiger Bursche mit breiten Schultern, feuerrotem Haar und einer Leidenschaft, vor der Claire nur zu gern kapituliert. Bis sie sich entscheiden muss - zwischen der Zukunft, in die sie gehört, und der Vergangenheit, in der sie lebt …"*

So beginnt die Highland-Saga von Diana Gabaldon und ich war ihr (jaja .. und auch Jamie) sofort verfallen. :-)
Am Mittwoch war ich deshalb mit einer Freundin (Danke, liebes Burgfräulein, dass Du mich auf die Highland-Saga aufmerksam gemacht und diesen tollen Termin entdeckt hast!) bei der Autoren-Lesung von Diana Gabaldon in Hamburg.
Was soll ich sagen: Es war ein rundum toller Abend! Gemütliche Hinfahrt, perfekter Parkplatz, ein suuuperleckeres Essen [auch hierfür noch einmal Dankeschön ans Fräulein! :-) ], ein kleiner Bummel durch das abendliche Altona mit seinem unverwechselbaren Flair und dann die Veranstaltung selbst: Eine Autorin mit faszinierender Ausstrahlung und einer guten Portion Humor, Buch-Ausschnitte, die Lust auf mehr machen und als Krönung der Aufmarsch der "Baul Muluy Pipes & Drums" - Dudelsackspieler und Trommler in Schottenröcken - und wir in der ersten Reihe! Das Burgfräulein und ich waren glücklich, kann ich Euch sagen.. *gg* 
Wie kommt es nur, dass ein Durchschnitts-Mann zum echten Kerl wird, sobald er einen Kilt trägt!??
Quellen: obere Fotos und * Text von hier, unteres Bild von hier.

Kommentare:

pocalinde hat gesagt…

OH WIE SCHÖÖÖÖN !!!!!!!!!!!!!!!! ich bin ihnen ja auch verfallen... claire und jamie.. hach was gäb ich drum durch nen gespalteten stein zu marschieren *gg*

Anonym hat gesagt…

Es war wundervoll, das stimmt. Und das mit Kilts, seufzzzz....
N.

Andrea hat gesagt…

Ich bin auch ein großer Fan der Highland-Saga! Allerdings hab ich das ganze als Hörbuch genossen.
GGLG Andrea

Marienkäferle Pauline hat gesagt…

du sole...sag mal...ich war heut im ike+a und da hab ich mir diese mauspads gekauft... wie beklebst du deine mit stoff ? ich brauch dringend eine passende für meinen pc :-)

lg pauline

Basteldina hat gesagt…

Das war bestimmt ein tolles Ereignis. Die Bücher habe ich auch alle vor ein paar Jahren gelesen, da ich mich auch für alles rund um die Highlands interessiere. Die Schotten sehen nicht schlecht aus *g*.

LG
Nadine

Marienkäferle Pauline hat gesagt…

ja da hattest du dann wirklich glück...das geht bei uns nur wenn mein liebster einen super tag hat, dann macht es auch suuuppper spaß mit ihm...aber da hatte er wohl keinen :-)

und wie machst du die ränder, dass sie nicht ausfransen ?

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Das hört sich ja wirklich nach einem tollen Tag an :o) Mit den Büchern hast Du mich jetzt echt neugierig gemacht ;o)

schlotterlotte hat gesagt…

boah...*neidischbin* da wäre ich auch gern gewesen..*ingedankeninschottlandurlaubbin*
lg die kerstin

Shippymolkfred hat gesagt…

Das war bestimmt ein toller Abend :)
Highland-Grüße
Shippy