Montag, 31. August 2009

Die kleinen Besonderheiten am Wegesrand

Da schlendere ich gerade so von der Arbeit nach Hause... schaue ganz gedankenverloren mal hierhin, mal dorthin.. mein Blick fällt auf den Wegesrand und was schaut mich da ganz verdattert an? Ein Häschen!!! Achgottachgott.. wie süß ist das denn!? :-)
Ich hab natürlich spontan meinen Fotoapparat gezückt (wie gut, dass ich ihn immer dabei hab!) und so kann ich dieses kleine Glück nun auch direkt mit euch teilen..

Hier sitzt es noch etwas verdattert mitten auf der Wiese (wer schleicht sich denn da an??),
um dann hier vorsichtshalber schon mal etwas näher an die schützenden Büsche zu hoppeln
und sich doch schließlich gegen die Flucht und eindeutig für das Dösen im Halbschatten zu entscheiden! :-)

Ach herrlich.. ich bin noch eine kleine Weile stehen geblieben und habe den Augenblick genossen, während alle anderen an mir vorbei hetzten und das Häschen nicht einmal bemerkten! Schön sind sie, diese kleinen ganz besonderen Momente, in denen man einfach mal einen Moment verweilt und ein kleines Häschen zu einem großen Glück wird! :-)

So - aber da ich mir diese Zeit genommen habe, muss ich nun auch schon wieder etwas hetzen.. *lach* Macht aber nix, DAS wollte ich doch direkt noch schnell loswerden! ;-)

Habt einen besonders schönen Abend!

Kommentare:

antikverliebt hat gesagt…

wie süß. ja, solche momente sind viel zu selten. und häufig hat man vom leben den kopf so voll, dass die augen mehr nach innen als nach außen gehen. ich freu mich für dich und den schönen moment.

sei ganz herzlich gegrüßt von bonnie

miss biggi hat gesagt…

Schön, wenn man sich noch an kleinen Dingen erfreuen kann, und mit offenen Augen durchs Leben geht :))
Hier bei uns gibt es auch viele Feldhasen.
Wünsche Dir einen schönen Dienstag
♥-lichst
biggi

MeinAusgleich hat gesagt…

Ich finde solche Momente auch immer bezaubernd!

LG

Annette/Plui hat gesagt…

Einfach niedlich.
LG
Annette