Sonntag, 30. August 2009

Buchtipp - "Die souveräne Leserin"

Ach ja- auch erwähnen wollte ich noch, dass ich in der Bücherei endlich(!) das Hörbuch "Die souveräne Leserin" erwischt habe (die letzten gefühlten 50 Male war es immer schon verliehen) und meine Beharrlichkeit wurde echt belohnt! Das ist wirklich ein besonderes und tolles Buch -macht richtig Spaß!
Kurzbeschreibung
Mit geradezu subversivem Humor führt einer der bekanntesten britischen Autoren die Queen in die lokale Leihbibliothek. Sie leiht ein Buch aus, ein weiteres folgt. Beraten von Norman, einem Küchenjungen, den sie zum Pagen erhebt und von dessen Vorliebe für homosexuelle Autoren sie nichts weiß, entdeckt sie die Freuden des Lesens. Sie erwacht aus der souveränen Starre und bringt Staatsgäste wie den französischen Präsidenten in Verlegenheit, bei dem sie sich nach Jean Genet erkundigt. Hof und Premier sind zunächst verwundert, dann zunehmend besorgt.

Weiter rechts unten findet Ihr übrigens auch eine Auflistung der Bücher, die ich gehört oder gelesen habe (seit es diesen Blog gibt) -mit persönlicher "Benotung" von :-( bis :-))), aber auf die Besten weise ich doch gern hier noch mal gesondert hin - für alle, die ebensolche Leseratten sind wie ich! ;-)

Und nun aber Tschühüüss für heute! :-)

Kommentare:

antikverliebt hat gesagt…

das klingt ja wirklich interessant. ich bin ja mitlerweile auch ein richtiger fan von hörbüchern geworden. wir hören immer ein wenig zum einschlafen. naja, mein süßer ist nach ca. 2 minuten eingeschlafen und am nächsten tag fangen wir so ziemlich am anfang wieder an. manche stellen höre ich dann wirklich so an die 6 mal. manchmal kann ich dann sogar schon mitreden.

ganz herzliche grüße von bonnie

Marion hat gesagt…

ach, hätte ich nur auch noch zeit zum lesen... das hobby leidet im moment am meisten, aber du hast mich echt neugierig gemacht! schönen wochenstart! lg, marion

Anonym hat gesagt…

[url=http://ebiteua.com/forum21-akademiya-im-m-s-panikovskogo.html]Akademiia im. M. S. Panikovskogo[/url]