Samstag, 11. August 2012

Lieblingsmode-Recycling

Falls sich mal jemand in Eurem Haushalt von seinem allerliebsten Lieblings-Kleidungsstück nur schwer trennen kann, dies aber wirklich langsam mal höchste Zeit wäre, habe ich hier eine Idee, die den evtl. Trennungsschmerz lindern könnte! ;-)



Dies war mal ein Lieblings-T-Shirt
(leider habe ich mal wieder ein "Vorher-Foto" vergessen):


Einfach das Motiv ausschneiden, auf einen kontrast-farbenen Untergrund nähen und das Ganze dann mit den Resten des Shirts zu einem Kissen zusammensetzen.
In diesem Fall habe ich es sehr grob und mit einigen "Schnitzern" genäht, was durchaus nicht ganz ungewollt ist - so sieht es nämlich irgendwie männlicher aus, finde ich! ;-)


Also der Träger mag das Shirt auch als Kissen - und so sollte es ja sein. 


Vielleicht hilft`s ja bei der ein oder anderen Entscheidungsfindung..
Liebe Grüße, Eure Sole


Kommentare:

Häkelmama hat gesagt…

Das ist eine sehr schöne Idee. Ich habe auch solche Sachen im Schrank. Die sind leider nicht mehr ganz heil aber davon trennen mag man sich nicht, weil man schöne Erinnerungen damit verbindet. Ist dir sehr gut gelungen.

sabigleinchen hat gesagt…

Super Idee. Mein Liebster war vor einigen Jahren in Afrika um beim Bau von irgendwas zu helfen (ich weiss leider nicht mehr was es war). Zum Dank haben sie extra gedruckte T-Shirts erhalten wo der Ort, das Jahr etc. drauf steht. Das arme Shirt wurde in den Folgejahren so viel getragen, dass es ganz löcherig ist. Irgendwann musste ich es ihm "wegnehmen", ich habs aber natürlich gerettet und warte nun schon seit Monaten auf eine tolle Idee was ich damit noch machen kann. Wollte erst die Hauptteile ausschneiden und auf ein neues Shirt nähen, aber ein Kissen wär vielleicht auch was :). Danke für die Idee, deins sieht mega toll aus.