Mittwoch, 16. Juni 2010

Gedanken vom 15.06.10, Abends

Es ist der Hammer.
Ich fühle mich groß. Erwachsen. Reich und unglaublich gut.
Kennst du das, wenn du aus dem Kino kommst und alle Geräusche, die du selbst verursachst, klingen plötzlich anders? Als wärest du die Hauptdarstellerin ein einem Film und ein Geräuschemacher fügt die Laute nachträglich ein. alles nimmst du bewusst wahr: Das Klacken deiner Schuhe auf dem Gehweg, das dumpfe Klopfen in deiner Tasche, weil irgendetwas durch die Laufbewegung darin aneinander stößt. Das Klimpern deines Schlüssels, wenn du ihn aus der Tasche ziehst und das Knarren der Treppenstufen, wenn du hinaufsteigst in deine Wohnung.
Ich komme gerade aus dem Kino- und nun bin ich mal wieder Hauptdarstellerin in meinem eigenen Film.
Fühlte mich wie ein Star, als ich den Briefkasten öffnete und ein Stapel Briefe darin auf mich wartete. Es war wirklich filmreif, mit welcher lässigen Eleganz ich sie unter den Arm klemmte und oben im Flur auf das Marmortischchen warf und meine Handtasche obenauf stellte!
Dann schnell die Jacke abgestreift und in den Garderobenschrank gehängt. Ein Blick an mir hinunter zeigt: Dieses weiße Blüschen mit dem Flatterkragen und dem zarten braunen Muster ist wirklich ausgesprochen feminin. Ja, ich bin eine echte Frau. Endlich.
Nachdem die Katzen versorgt sind und ich eine Runde durch meine 3-Zimmer-Wohnung mitten in der Innenstadt gedreht habe, die ich mir ganz allein leisten kann (wie mir voller Freude und Stolz bewusst wird), kann ich endlich den interessantesten Brief öffnen - von Onkel und Tante aus Berlin.
Also sitze ich hier. Ganz glückliche, erfüllte Frau und lese mir die Planung des Tages in Berlin durch, zu dem ich eingeladen bin- inklusive Übernachtung. Das Zimmer ist auf meinen Namen reserviert, es ist für alles gesorgt. Und ich fühle mich wie eine Diva.
Dieses Leben ist fantastisch. Mein "geliebter Freund" schrieb mit gestern Abend ein hinreißend schönes Gedicht, ich war heute mit Freundinnen im Kino und nun bin ich Schriftstellerin und schreibe.
Ich erschaffe mir, was ich will. Ich bin wieder diszipliniert, habe Spaß an guter Ernährung und Sport, meine Kilos schwinden- Bauch, Beine und Po mit ihnen und insgesamt bin ich schon nach nur wenigen Trainingseinheiten straffer und fester. Ich habe schokoladigen Versuchungen selbst in der Cafeteria schon seit 1 1/2 Wochen widerstanden und sogar das Eis im Kino abgelehnt.
Ich schaffe es- endlich! Es läuft wie von allein und ich bin unglaublich stolz auf mich.
Mein Selbstbewusstsein ist zurück. Ich bin gut in allem, was ich tue. Ich beherrsche meinen Job, ich liefere verdammt gute Arbeit mit meinen genähten Sachen ab, ich bin offen und ehrlich und ja!, ich verdiene all dieses Glück, das mir wiederfährt! So wie jeder es verdient. Einfach weil wir sind.
Ich bin gesegnet. Mit Eltern und einem Bruder, die mich lieben, wie ich bin. Mit einer Freundin, die immer versteht, was in mir vorgeht, einem Freund, dem das zwar nicht immer ganz gelingt, der aber trotzdem immer ein offenes Ohr für mich hat und dem besonderen Menschen, der mein Leben mit seinen Ideen ständig bereichert.
Ja, ich bin reich. Beschenkt mit all diesen wahnsinnig tollen Menschen und einer Umgebung, die es mir erlaubt, mich in Frieden und ohne Sorge frei entfalten zu können.
Ich schwelge außerdem in dem Luxus, zu Essen nein sagen zu können, einfach, weil ich satt bin. Ich werde in Urlaub fahren, ein neues Land entdecken, einfach, weil ich Lust dazu habe.
Ich habe die Möglichkeit, mir Kleidung zu kaufen oder zu nähen, ganz, wie es mir beliebt.
Ich bin unendlich dankbar.
Dankbar, dass es so ist und dankbar, dass ich erkenne, wie wertvoll es ist.

Kommentare:

Mami Made It hat gesagt…

WOW! Ganz toll! Gratuliere! Imponierender post!
Weiterhin alles Gute!
LG
Petra

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Du bist tatsächlich gesegnet! Ich freue mich für Dich.

LG von Jule

Nina hat gesagt…

wow....du bist wirklich eine GROßE...nicht nur weil du all das hast, sondern vorallem weil es dir bewußt ist. ich finde es fantastisch, wenn man solche dinge über sich selbst sagen kann, denn es ist das wichtigeste sich gut zu fühlen SO WIE MAN IST. meist ärgert man sich ja doch über das ein oder andere. ich wünsche mir dieses gefühl, das du hast auch...und zwar nichts sehnlicher als das!! und weißt du was...ich werde es schaffen! bis dahin freue ich mich aber erstmal mit dir, dass es dir so unglaublich gut geht. und das meine ich aus tiefstem herzen!! lg nina

Thommy hat gesagt…

Liebes, ich finde es sehr schön, dass du diesen Text hier eingestellt hast. Er ist wirklich wunderbar und er erinnert mich daran, auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu schauen und mir bewusst zu machen, welches Glück ich habe. Zu diesem Glück gehört auch, solch wunderbare Freunde zu haben, wie du es für mich bist. Niemals allein zu sein - egal, was passiert - kann ich nur jedem wünschen. Das ist es, was "Heimat" für mich ausmacht. Du bist ein Teil davon!
Danke!
Dein Großer :-)

Thomelinchen hat gesagt…

Sole??!! Erst wusste ich nicht, ob das was Du schreibst von Dir ist, oder ob Du vielleicht ein Buch oder so vorstellen möchtest :-D... Aber jetzt weiß ich: Er ist von DIR!!! Und ich finde ihn wunderwunder schön und bin sehr stolz auf meine Bloggerfreundin!!! Für mich bist Du, seit wir uns kennen, etwas ganz besonderes! Und ich mag Dich sehr sehr gern. So wie Du bist!
Ich drück Dich von hier bis nach Lüneburg und zurück!!
Dein Thomelinchen

nika hat gesagt…

Liebe Sole,

ich habe selten einen so schönen Text gelesen! Ich kann Deine Worte gut nachvollziehen! Mach weiter so!

Ganz liebe Grüße, Nika

Lysanthus hat gesagt…

Ich bin noch nicht so lange eine Deiner Leserinnen, aber nach diesem Text weiß ich warum:-)
Zehn Minuten bevor ich mich an den PC setzte, hatte ich gerade mit meiner besten Freundin telefoniert,mein Mann hat nach einem Jahr endlich wieder Arbeit, meine Kinder sind gesund und ich habe 16 kg abgenommen.
Ich kann also sagen, dass ich glücklich bin!
Nur Du hast es geschafft, dass in einen wundervollen Text, einen Liebesbrief ans Leben und vor allem an DICH zu verpacken!
Wundervoll!
Vielen Dank für diesen schönen Gedankenanstoß!!!
LG und einen tollen Start in die neue Woche!
Dani