Samstag, 6. Februar 2010

Endlich wieder etwas Genähtes!

Nach einer Woche Abstinenz habe ich mich heute endlich mal wieder an die Nähma gesetzt.
Entstanden ist ein neues Kissen. Die Applikationen sind Freihand-gezeichnet und der leicht ausgefranste Look ist durchaus so gewollt! ;-)

Meine Kleine hat die Aufforderung dann auch gleich wörtlich genommen und es sich mal wieder auf dem Sofa gemütlich gemacht..

haaach.. :-)

Kommentare:

Großmutters Nähkästchen hat gesagt…

Hallo Sole,
Dein Katzentier sieht aus wie meins, ist aber bestimmt ein paar Jahre jünger. Mein Phillipp haust weiterhin in seinem eigens genähten Fensterzelt, ich glaube, da hat er 11 Jahre nur drauf gewartet.
Liebe Grüße von
Großmuttern Michaela

nika hat gesagt…

Das Kissen ist sooo cool! Ich mag es, wenn die Kanten ein bißchen ausfransen :-)

Und Deine Katze ist so super-süß, da mag man gleich mitkuscheln!

Liebste Grüße, Nika

P.S. Ich hoffe es geht Dir wieder besser!?!

heikedine hat gesagt…

Ja, Katze sollte man sein! Dann könnte man ohne schlechtes Gewissen den ganzen Tag auf dem Sofa verweilen.
Ein Kissen könnte ich auch mal wieder nähen. Tolle Idee!
Relaxte Grüße von Heike

Yvonne hat gesagt…

Ich habe etwas für dich auf meinen Blog. Wenn du magst, kannst du Ihn dir abholen;-).
Lg und ein schönes Wochenende,
Yvonne

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Das Kissen ist toll geworden ! Gefällt mir !

Eure Katze sieht fast genauso wie unser Kater aus :o)